Scharfes Linsen-Curry mit Gurkensalat

Mit den richtigen Rezepten lässt sich die kalte Jahreszeit gleich viel besser überstehen. 😋 Heute zeigen wir euch gemeinsam mit @sandy_loves_greens vom Blog www.wiewowasistgut.com ein leckeres Rezept für scharfes Linsen-Curry mit einem erfrischenden Gurkensalat! 🍛 🥒

Das benötigt man für’s Curry (3 Portionen): 

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Chili (optional)
  • 2 TL Olivenöl
  • 500 ml Kokosmilch
  • 200 ml Milch
  • 3 TL Curry-Pulver
  • 2-4 cm Ingwer, gerieben
  • 1 TL Kurkuma-Pulver
  • Saft ½ Limette
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 200 Gramm rote Linsen
  • Salz
  • Beilage: z.B. Reis, Couscous, Bulgur

Und für den Gurkensalat & Dip:  

  • 1 Salatgurke
  • 150 Gramm neutralen Joghurt
  • 1,5 TL Tahin
  • 1,5 EL Milch
  • Etwas Salz
  • ½ TL Salatkräuter
  • Topping: Zitronen-Thymian & Cashews

So funktioniert’s: 

  • Zwiebeln schälen, klein schneiden. Chilischoten ebenfalls. Mit Olivenöl in einem Topf scharf anbraten.
  • Mit Milch und Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen. Curry, geriebenen Ingwer, Kurkuma, Limettensaft, Gemüse- und Knoblauchpaste, Tomaten hinzugeben. Gut verrühren.
  • Linsen gut unter klarem Wasser ausspülen und untermischen.
  • Ungefähr 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. Am Ende mit Salz abschmecken.
  • Salat: Gurke schälen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Für den Dip Joghurt, Tahin, Milch, Salz und Kräuter vermischen.
  • Reis zusammen mit dem Curry in einen Teller füllen. Gurkenstreifen hinzugeben und mit dem Dip beträufeln.
Weitere Themen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen