Starke Gesundheit durch gesunde Zähne

Schmerzen können vielseitig sein: Sie können kurz und intensiv auftreten, sie können plötzlich erscheinen, langwierig oder hartnäckig sein – und sich im Alltag zu einer echten Belastung entwickeln. Dass sich hinter scheinbar einfachen Schmerzen häufig schwere Krankheiten verbergen, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Wissen Sie, dass viele Krankheiten ihren Ursprung in Mund- und Zahnerkrankungen haben?

Schuld sind Bakterien im Mund. In der Mundhöhle treiben sich Millionen von Mikroorganismen herum, die weder sicht- noch spürbar sind. Gelangen diese über erkranktes Zahnfleisch in die Blutbahn, können sie verschiedenste Krankheiten auslösen. Die Rede ist von Streptokokken, die eigentlich zur normalen Mundflora gehören und als Belag die Zähne überziehen.

 

Welche Folgen kann unzureichende Mundhygiene haben?

Eine gesunde Mundflora schützt vor Erkrankungen. Zwar zählen Karies und Parodontitis zu den häufigsten Zahnerkrankungen – jedoch können durch diese scheinbar auf den Mundraum begrenzten Zahnerkrankungen auch ernsthafte Krankheiten entstehen, die Ihre Gesundheit gefährden. Abszesse im Hals- und Lungenbereich, ebenso wie Herzinfarkte, Gelenkentzündungen und Diabetes können die Folge sein. Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, ist bei Menschen mit Parodontitis doppelt so hoch. Aber auch Verspannungen und Migräne können die Folge von Fehlstellungen im Kiefer sein.

 

Wie kann ich vorsorgen?

Doch so weit muss es nicht kommen. Mit der richtigen Vorsorge können Sie selbst einen wichtigen Teil dazu beitragen, diesen Erkrankungen schon im Vorfeld entgegenzuwirken. Neben ausgewogener Ernährung, ausreichend Bewegung und der Kontrolle von Blutdruck und Cholesterinwerten gehört auch die Zahnhygiene zum persönlichen Präventionsprogramm. Mit der richtigen Pflege der Zähne und des gesamten Mundbereichs kann gegen Zahnerkrankungen vorgebeugt werden – und damit das Risiko anderer schwerer Krankheiten reduziert werden.

Zu einer guten Zahnprophylaxe zählt das gründliche Putzen der Zähne zweimal am Tag. Zahnärzte empfehlen zusätzlich die Benutzung von Zahnseide. So können auch die Zahnzwischenräume gereinigt werden. Die Zahnbürste sollten Sie alle zwei bis drei Monate auswechseln.

Neben diesen eigenständig durchführbaren Maßnahmen ist auch die professionelle Begleitung durch einen Zahnarzt wichtig. Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch zur Vorsorge und für die professionelle Zahnreinigung kann schon im Vorfeld helfen, Krankheiten zu verhindern. Die professionelle Zahnreinigung dient der Vorsorge gegen Karies und Parodontitis und stärkt den Erhalt einer gesunden Mundflora.

 

Gesetzliche Krankenversicherung unterstützt nur bedingt

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten beim Zahnarzt nur teilweise – sowohl bei der Vorsorge als auch später, wenn wirklich Probleme auftreten. Die professionelle Zahnreinigung ist grundsätzlich keine Leistung der GKV und wird nur in manchen Fällen teilweise übernommen, zum Beispiel im Rahmen von Bonusprogrammen. Auch wenn ein Zahn ersetzt werden muss, spielen bei der gesetzlichen Absicherung weder Schönheit noch Ästhetik eine Rolle. Hier erhalten Sie nur die Regelversorgung, d.h. die einfachste, günstigste und zweckmäßigste Versorgung. Hieran beteiligt sich die GKV zu 50 % bis maximal 65 % der Kosten. Die Kassenleistung bei Ersatz eines Zahnes ist eine Brücke aus Metall.

Wer sowohl in der Zahnprophylaxe als auch im Ernstfall auf finanzielle Unterstützung zählen möchte, kann sich mit einer privaten Zusatzversicherung absichern. Diese ergänzt oder übernimmt Leistungen, die ansonsten vom Patienten selbst getragen werden müssten. Eine gute Zahnzusatzversicherung beteiligt sich 2 Mal pro Jahr an der professionellen Zahnreinigung und an den Kosten für eine hochwertige Zahnersatz-Versorgung, wie zum Beispiel ein Implantat.

 

Wenn Sie Ihren Biss bewahren wollen

Wenn Sie die Leistungen Ihrer Krankenkasse bislang noch nicht mit einer privaten Zahnzusatzversicherung ergänzt haben, können wir Ihnen mit unseren Dent-Tarifen eine Lösung bieten. In verschiedenen Paketen werden genau die Leistungen angeboten, die Sie bei der Zahnprophylaxe unterstützen und im Ernstfall finanziell deutlich entlasten – bei bester Qualität. So wählen Sie die Absicherung, die Ihnen wichtig ist. Mehr Infos finden Sie hier!

Weitere Themen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen